Akteure

Procedere versteht sich als transdisziplinärer, anwendungsorientierter Verbund für Forschung und Entwicklung, Anwendung und Vermittlung, Förderung und Werbung prozeduralen Denkens und Handelns in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Nicht Prozeduren, sondern Menschen mit ihren Anliegen stehen im Mittelpunkt von prozeduraler Praxis. Der Verbund verbindet darum Menschen, die sich in Theorie und Praxis zugleich mit solchen Verfahren beschäftigen, die ihnen und anderen helfen, gemeinsame Anliegen besser anzugehen.

Eingeladen zum aktiven oder passiven Partizipieren ist darum jeder, der sowohl eigene Erfahrungen besitzt (z.B. als Moderator, Berater oder Auftraggeber) als auch darüber reflektiert was da wie funktioniert (oder auch nicht). Als Reflexionskreis vertiefen wir unser Verständnis der Werkzeuge die Kommunikation, Kooperation und Organisationen besser gelingen lassen.

Kommentare sind geschlossen.