Toolschool I.: Wann, wie, welches Verfahren einsetzen? – Auftakt

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Date(s) - 21 Nov 2013 until 23 Nov 2013
3:30 PM - 2:30 PM

Ort
ReformAgentur am Wetzstein

Kategorie
Kooperationen


In Nacharbeit des Politikfestivals und Zusammenarbeit mit Respublica e. V. bieten wir eine Werkzeugschule für Prozeßverantwortliche – Moderatoren und Beratern gleichermaßen wie Entscheidern, Beauftragern – von Beteiligungsverfahren an.

Denn es gibt nicht nur hunderte, sondern tausende von Verfahren und Formaten wie Bürger und Betroffene, Mitarbeiter und Partner in Problemlösungs- und Entscheidungsprozessen eingebunden werden können.

Das Spektrum reicht dabei von klassischen im-Angesicht Beteiligungsverfahrens bis hin zu virtuellen Social Media Tools; von Instrumenten, die in Organisationen bei Team-, Strategie und Organisationsentwicklung eingesetzt werden, über Corporate-Social-Responsabillity und Corporate-Citizenship-Strategien, bis zu integrativen Stadtentwicklungs- und direkte Demokratie-Prozesse.

Für dieses breite Spektrum wurde in Procedere die Verfahrenstheorie entwickelt und in den letzten Jahren international und sektorübergreifend angewandt, sowie transdisziplinär und altersübergreifend geschult; damit Prozesse durch den professionellern Einsatz der am besten geeigneten Verfahrensdesigns bestmöglich gelingen.

Je nach Nachfrage und Vertiefungsinteresse ist an eine feste Reihe gedacht. Modus und Wiederholung wird auf dem Auftakt gemeinsam besprochen. Quereinsteiger können auch beim nächsten Termin einsteigen. Da jeder an seinen eigenen Fällen arbeiten kann, ist ein jederzeitiges Dazukommen und Aussteigen möglich. Gemäß den Ansätzen der Praxisformation richtet sich das didaktische Konzept nicht an der Lehre, sondern am Lernen und Anwenden aus.

Der Auftakt findet am Bodensee statt, spätere Termine und neue Einführungs-Toolschools werden je nach Resonanz auch bei Berlin und im Rhein-Main-Raum stattfinden.

Interessenten bitte mittels Anmeldeformular (s.u.) melden – Zur näheren Klärung und Absprache nehmen wir dann Kontakt mit Ihnen auf.

Weitere Informationen und Rückfragen an Dr. Raban Daniel Fuhrmann, fuhrmann@procedere.org, Mobil unter 0179 4688456.

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.