Partizipations-Innovations-Camp in Loccum

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Date(s) - 20 Jan 2020 until 22 Jan 2020
3:30 PM - 12:30 PM

Ort
ev. Akademie Loccum

Kategorie
Kooperationen


Kooperation zwischen der Evangelischen Akademie Loccum, Procedere und der Akadamie Lernende Demokratie.

Ob in der Politik oder Zivilgesellschaft, in der Wirtschaft, der Kirche, im Kultur- oder Bildungsbereich – beinahe überall gibt es Menschen mit Expertise, die sich guten Beteiligungsprozessen widmen. In dieser Veranstaltung sind sie eingeladen, sich über neue beteiligende Verfahren und Methoden auszutauschen sowie über Projekte und Initiativen zu diskutieren, die damit bereits arbeiten. – Das Loccumer Partizipations-Innovations-Camp des Procedere Verbundes.

Wie kann Transformation im Kleinen wie im Großen gelingen? Egal ob in der Politik oder Zivilgesellschaft, in der Wirtschaft, der Kirche, im Kultur- oder Bildungsbereich – beinahe überall gibt es Menschen mit Expertise, die sich Transformationsprozessen widmen. An innovativen Ansätzen und Modellen, an Methoden und Instrumenten mangelt es nicht. Aber oft sind sie noch zu unbekannt. Wie kommen Innovatoren und Entwickler/innen mit Anwender/innen und Entscheider/innen zusammen?

Um diese Begegnung zu ermöglichen, um Inspiration und gegenseitige Unterstützung zu fördern, organisiert der Procedere-Verbund mit der Evangelischen Akademie Loccum eine jährliche Werkstatttagung.

Diese Veranstaltung bietet die Gelegenheit, sich über neue beteiligende Verfahren und Methoden auszutauschen sowie über Projekte und Initiativen zu diskutieren, die damit bereits arbeiten – und zwar nicht nur über die Leuchtturmprojekte der Beteiligungskultur, sondern auch über Ansätze und Ideen, die noch im Entstehen sind, deren Ausgang ungewiss ist oder die (noch) nicht von einer breiteren Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

Ab diesem Jahr ist die Tagung zu einem großen Teil als offenes und dialogisches Innovations-Camp konzipiert. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich mit ihren Erfahrungen und Ideen einbringen – die Anmeldung weiterer Sessions im Vorfeld und auf der Tagung ist deshalb weiterhin möglich. Hier können Sie weitere Sessions und Vorschläge einbringen. Allerdings können Sie natürlich auch am Camp teilnehmen, wenn Sie selbst keine Session gestalten wollen.

Für die Tagung anmelden können Sie sich hier auf der Webseite der Akademie Loccum. Dort finden Sie auch alle weiteren Infos zu Programm, Kosten, Anreise etc.

Wir freuen uns auf inspirierende Diskussionen, gemeinsames Arbeiten und Entwickeln von Ideen!

Dr. Raban Daniel Fuhrmann, Procedere-Verbund
Dr. Albert Drews, Ev. Akademie Loccum
Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

Das aktuelle Programm (als PDF) findet sich unter folgendem Link: Loccum-Camp-2020-Transformation

Und hier der Aufruf sich Einzubringen und eine Session anzubieten ( als PDF Dokument).

HIER FINDEN SIE DIE FOTODOKUMENTATION FÜR DIESE VERANSTALTUNG.

Kommentare sind geschlossen.