Loccum 2013: Von Wutbürgern und mutigen Mitbürgern: Wie kann mit starker Emotionalität in partizipativen Prozessen umgegangen werden?

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Date(s) - 25 Jan 2013 until 27 Jan 2013
3:30 PM - 12:30 PM

Ort
ev. Akademie Loccum

Kategorie
Kooperationen


6. Werkstattagung gemeinsam mit der Evangelischen Akademie Loccum

Die Turbulenzen rund um Stuttgart 21 haben uns ein neues Modewort beschert: „Wutbürger“! Was steckt dahinter? Handelt es sich wirklich um ein neues Phänomen oder gab es dieses Aufbegehren nicht schon immer? Besonders aber: Wie gehen wir mit starken Emotionen in der demokratischen Gesellschaft um? Lassen wir ihnen freien Lauf oder unterdrücken wir sie?

Denn Wut hat, wie andere heftige Gefühlsausbrüche auch, mindestens zwei Seiten: Ein Gutes an ihr ist: Menschen beteiligen sich an öffentlichen Belangen, indem sie aufbegehren. Dabei zeigen sie, was sie berührt und bewegt. Sie gehen auf die Straße, lassen sich nicht alles gefallen. Wut macht mutig.

Doch andererseits: Darf Wut bestimmen? Wohin kommen wir, wenn Politik und Verwaltung einknicken und legitimierte, demokratisch herbeigeführte Beschlüsse in Frage stellen, weil Bürger laut und heftig werden? Besteht nicht gar die Gefahr einer Tyrannei der Wut?

Viele Entwicklungen kommen also erst durch heftige Emotionen in Bewegung. Insbesondere Medien sind an gemäßigter Argumentation oft weniger interessiert, als am emotionalisierten Aufbegehren von Betroffenen. Doch Emotionalität kann polarisieren. Dann macht sie taub für sachliche Argumente und blind für maßvolle Forderungen und Einigungen.

Neben der grundsätzlichen Auseinandersetzung mit diesem Phänomen bietet diese Tagung viele Werkstattangebote zu konkreten Fällen. Prozessgestalterinnen und -gestalter, politisch Verantwortliche und engagierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich praxisnah darüber auszutauschen, wie intensive Gefühle in Beteiligungs­prozessen konstruktiv genutzt werden können.

Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Dr. Albert Drews, Tagungsleiter, Evangelische Akademie Loccum
Dr. Raban Daniel Fuhrmann, Oliver Kuklinski, Procedere-Netzwerk
Dr. Stephan Schaede, Akademiedirektor

Programm und Anmeldung unter http://www.loccum.de/programm/p1302.html  oder als PDF Procedere-Loccum-Tagung 2013 bzw.: http://www.loccum.de/programm/p1302.pdf

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Schreibe einen Kommentar