2. Sezessions-Kränzchen

Lade Karte ...

Datum/Uhrzeit
Date(s) - 23 Mai 2012
7:30 PM - 10:00 PM

Ort
Bei Fuhrmanns am Wetzstein

Kategorie
Regionalkreise


Das Kränzchen (in Anlehnung an die Aufklärungszirkel des Strukturwandels der Öffentlichkeit Ende 18 Jhd.) versteht sich als Keimzelle für eine gesellschafts-gestalterische und –verantwortliche Wissenschafts-Reformation. In diesem Kreis wollen wir den Samen für die Gründung einer akademischen Sezessionsbewegung legen – inspiriert von den künstlerischen Sezessionisten um 1900.

Das nächste Treffen wird sich der Ausgestaltung solch einer prozeduralen Lernplattform widmen.

Wir werden mit einem Impuls von  Matthias Berg – art-director – beginnen, der uns Konzept und Wirken der Texter­schmiede vorstellen wird, um danach weitere Impulse und Vorstellungen zu sammeln und zu bündeln, was für Formate für eine akademische Sezessionsbewegung in Frage kämen.

Die vor 12 Jahren in Hamburg von Matthias Berg mitbegründete Texter­schmie­de,  kann als Prototyp für solch eine didaktische Sezession gesehen werden. Davon inspiriert und ergänzt um weitere Gefäßideen, werden wir zum Ende des Abends um 22 Uhr ein erstes Format und weiteres Vorgehen (zusammen-)fassen.

U.A.w.g. an fuhrmann@procedere.org

Schreibe einen Kommentar